Heute, am Donnerstag, 23.06.2016 hat die britische Regierung ein Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union angesetzt. Die Meinungen der „Fachleute“zur Abstimmung und dem Ergebnis gehen von Armageddon und dem Untergang des Abendlandes bis „passiert nix“.

 Gerade die lieben Nachbarn auf der Insel haben schon gesagt „keep calm and carry on“. So oder so, wird es mit der Finanzmarktwelt weitergehen.

 Dennoch kann es -wenngleich nicht unbedingt wegen der Abstimmung selbst- sondern wegen den irrationalen Handlungen der Finanzmarktteilnehmer zu größerer Volatilität kommen.

 Daher haben wir bereits in den letzten Tagen auf den Aufbau neuer Handelspositionen verzichtet und haben sämtliche Trades im kurz- und mittelfristigen Bereich an günstigen Kursniveaus aus dem Markt genommen und sehen uns die ganze Sache entspannt und emotionslos an. Dass das gut geklappt hat, zeigt der Tradingtipp Siemens.

Siemens_Chart_Long-Trade_mit_Ein-und Ausstieg

 Nach der Abstimmung gibt es garantiert immer noch die Börse und dann schlagen wir wieder zu.