Wie nutzen Sie TRADEofficer am besten? Am Beispiel eines Trades soll verdeutlicht werden, wie Sie mit der App Ihr Handeln verbessern, wie sie sie erfolgreich einsetzen können und warum sie anderen Signaldiensten gegenüber klare Vorteile bietet.

Eine der Strategien: GD200
Eines der zehn Handelsstrategien, beruht auf dem „Gleitender 200-Tage Durchschnitt“. Das Prinzip dahinter: Es werden Aktien gesucht, die einen klaren Trend aufweisen. Als Filter fungiert der 200-Tage-Gleitende-Durchschnitt (GD200). Zudem muss ein Trend vorliegen gemäß der klassischen Trenddefinition mit mehreren Hoch- und Tiefpunkten.

Nach einer Korrektur, die mindestens 50 Prozent der vorangegangenen Aufwärtsbewegung umfasst, wird dann über die letzte bearishe Kerze eine Einstiegsorder gelegt. Die Order wird dabei so lange „verlegt“, wie der Kurs weiter fällt.

Fällt der Kurs jedoch unter das letzte gültige relative Tief, ist das Setup hinfällig und die Einstiegsorder zu stornieren.

 


Strategie erfolgreich am Beispiel Nasdaq

US Aktie Nasdaq ergab Ende Oktober 2016 eine Handelsgelegenheit basierend auf der oben beschriebenen Strategie. Auszug aus der Analyse:

In der US Aktie Nasdaq liegt seit August 2015 ein längerfristiger Aufwärtstrend vor. Am 10.10. erfolgte eine Korrektur um 50 Prozent und am 20.10. kam es zum Bedingungstag (Tagesschlusskurs im GD200 1-Prozent-Band). Eine mögliche Einstiegsorder könnte nunmehr knapp oberhalb des Bedingungstages gelegt werden. Der Stopp läge dann etwas unterhalb des letzten relativen Tiefs (RT3). Sofern nun also der Kurs nicht mehr unter diesen letzten relativen Tiefpunkt fällt und dann über den Bedingungstag steigt und die Einstiegsorder ausführt, wäre ein Long Trade gemäß Regelwerk einzugehen.

In der nachfolgenden Abbildungen sieht man die konkrete Situation zurzeit (Stand 10.11.2016).

Am 20.Oktober kam es zu dem in dem in dem Artikel erwähnten Bedingungstag (also der Tag, an dem die Bedingungen des Setups erfüllt sind). Und am 20. Oktober war die Kauf-Order als „pending-Order“ (also als Order, die noch nicht ausgeführt wurde) knapp über den Bedingungstag zu legen.

Am 9. November 2016 wurde dann diese Order ausgeführt.

Entspannt handeln: Einstiegshinweis auf den Trade bereits fast 14 Tage zuvor
Der TRADEofficer hat dann bereits im Oktober die Abonnenten des Dienstes auf diesen möglichen Long Trade hingewiesen und dann am 09. Oktober 2016 um 18:43 Uhr das Einstiegssignal weitergegeben.

Wie dieses Einstiegssignal nun in der APP des TRADEofficers auf dem Mobiltelefon aussieht verdeutlichen die nachfolgenden drei Abbildungen.