Das wäre Ihr Trade gewesen: Abgeschlossene Trades KW 37

Regelmäßig veröffentlichen wir alle abgeschlossenen Trades sortiert nach Ankündigungsdatum.
TRADEofficer-Nutzer sehen diese (und natürlich auch alle offenen Trades) in der Timeline und erhalten seit neustem auch am Ende der Woche eine Übersicht aller Handelssignale, Handelsgelegenheiten, Tradingalerts und Ankündigungen als PDF per E-Mail.
Sie erhalten so einen Gesamtüberblick über die Handelsaktivitäten und agieren überlegter. Das Ziel von TRADEofficer.

Zu den Tabellen: Die abgeschlossene Trades werden inklusive Transaktionskosten, ohne Dividendenausschüttungen, sortiert nach Ankündigung in der App dargestellt. Viele unserer Handelsgeschäfte sind langfristig und mittelfristig und somit noch offen/ laufend und daher in dieser Ansicht nicht vertreten. (Gerade langfristige offene Trades laufen Monate bis Jahre. Weshalb wir aus Transparenzgründen Dividenzahlungen nicht berücksichtigen).

Diese stehen ausschließlich TRADEofficer-Nutzern in der Timeline zur Verfügung.

Es handelt sich um ungehebelte Werte, da unsere Handelssignale auf ETFs und Aktien beruhen. Transaktionskosten, Gebühren und Slippage sind ebenfalls eingerechnet.*

Transparentes Handeln ist uns wichtig. Deshalb sind wir selbst transparent und veröffentlichen immer zum Ende der Woche alle abgeschlossenen Trades. Sie gehen zurück bis zum 15.03.2016.

Eine weitere Anmerkung: Wir führen alle Trades in einem Musterdepot von TRADEofficer aus. Wir dokumentieren aus Transparenzgründen -auch wenn es ungünstig für uns ist- den vom Broker ausgeführte Kurs und veröffentlichen diese auch so. Dieser Aspekt ist uns wichtig, da es in der Branche den ein oder anderen Dienst gibt, der Kurse zum eigenen Vorteil auslegt. Wir setzen auf nachhaltige und realistische Performance, niedrigen Draw-Down und Ehrlichkeit und dokumentieren dies sauber und nehmen die Ausführungskurse vom Broker. Auch wenn diese Ausführungskurse zu unseren Ungunsten - wie beispielsweise  durch eine Spreaderweiterung der Geld-und Briefkursspanne - ausfallen.

*Zu Grunde gelegt werden die Kosten unseres Musterdepots bei Interactive Brokers LLC


NEU: Wöchentlicher Report per E-Mail

Ob er einen Portfoliomanager nutze, wurde der Entertainer Harald Schmidt in einem Interview unter anderem zu seinem Aktienhandel gefragt. "Nein. Ich mache das selbst! Aber mit ruhiger Hand. Bloß nicht hektisch werden!", war seine Antwort.

Mit ruhiger Hand, nicht hektisch - das ist auch unsere Devise. Wir möchten Sie dabei unterstützen erfolgreich und überlegt an den Finanzmärkten zu handeln und immer besser zu werden. Damit das noch besser gelingt haben wir auf vielfachen Nutzerwunsch hin ein weiteres Feature entwickelt: Sie erhalten, wenn Sie das wünschen am Ende der Handelswoche ein PDF per Mail mit allen Signalen und Ankündigungen der Woche.

Wie das geht?
Ganz einfach: Unter der Registerkarte "Office" unten rechts in der App unter dem Menüpunkt "Reports" ankreuzen, dass Sie die Zusammenfassung erhalten möchten und auf "speichern" klicken. Sie erhalten nun jeden Freitag nach Schließung der amerikanischen Börsen ab 22:30 Uhr ein PDF mit allen Handelssignalen, Trade-Ankündigungen und eine Übersicht aller bisherigen Trades zur Nachanalyse und und können so alles in Ruhe nachverfolgen.

 

 

 


"Man könnte das den Portfolio-Manager machen lassen.
Schmidt: Nein. Ich mache das selbst! Aber mit ruhiger Hand. Bloß nicht hektisch werden!"

Harald Schmidt über seine Tradingdevise in einem Interview.